Please use this identifier to cite or link to this item: https://doi.org/10.48548/pubdata-440
Resource typeDissertation
Title(s)Die Ko-Produktion von freiwilligen kommunalen Aufgaben unter Einbeziehung finanzieller Bürgerbeteiligungsmodelle als ein Teilbereich der New Public Governance
Alternative title(s)The co-production of volontary municipal task through citizen financial participation schemes as part of the New Public Governance
DOI10.48548/pubdata-440
Handle20.500.14123/475
CreatorWessel, Frank
RefereeDegenhart, Heinrich  170337375
Velte, Patrick  0000-0001-5960-8449  132664674
Schomerus, Thomas  0000-0001-7187-0212  11213355X
AbstractThe increasing financial needs of some of the German municipalities in combination with a more restrictive loan policy and even a withdrawal from financing of municipalities by German banks has led to a development of partnerships between citizens and the public sector to guarantee the fulfilment of voluntary municipal tasks. This analysis presents and discusses the underlying citizen financial participation schemes of these partnerships in the light of New Public Governance and identifies possible options for co-financing and co-production on the municipal level in Germany. Furthermore an analysis of the institutional background of public savings banks and cooperative banks in the light of their prospective relationship to co-production through citizen financial participation schemes is part of this dissertation.

Die Abhandlung gibt einen ersten Überblick über Entstehung, theoretische Hintergründe und Auswirkungen der finanziellen Bürgerbeteiligung im Rahmen der New Public Governance (NPG) in den deutschen Kommunen. Grundsätzlich kann festgestellt werden, dass die Kommunen in Zukunft vor großen sozialen, ökonomischen und ökologischen Herausforderungen stehen, die für ihre nachhaltige Entwicklung von entscheidender Bedeutung sind. Insbesondere der enge finanzielle Handlungsspielraum vieler Städte und Gemeinden in Kombination mit den Auswirkungen der demographischen Entwicklung und Urbanisierungsprozessen in einzelnen Regionen in Deutschland, bedingt neue Konzepte und innovative Herangehensweisen für die öffentliche Aufgabenerfüllung. Ein Bestandteil dieser neuen Form der Aufgabenerfüllung stellen finanzielle Bürgerbeteiligungsmodelle dar. Diese Modelle vereinen öffentliche, For-Profit- und Non-Profit-Elemente in ihren Strukturen und werden in dem Beitrag näher erläutert. Abschließend wird auf das besondere Verhältnis der Sparkassen und Kreditgenossenschaften in Verbindung mit den finanziellen Bürgerbeteiligungen eingegangen.
LanguageGerman
KeywordsBürgerbeteiligung; Governance; Öffentliche Aufgaben
Date of defense2015-10-12
Year of publication in PubData2015
Publishing typeFirst publication
Date issued2015-11-02
Creation contextResearch
Granting InstitutionLeuphana Universität Lüneburg
Published byMedien- und Informationszentrum, Leuphana Universität Lüneburg
Files in This Item:
File SizeFormat 

Dissertation_Frank_Wessel_2015.pdf
MD5: bf6acf79d58d6e32da60af890666a6af
License:  Nutzung nach Urheberrecht
open-access

923.94 kB

Adobe PDF
View/Open

Items in PubData are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.

Citation formats
Access statistics

Page view(s): 7

Download(s): 9