Please use this identifier to cite or link to this item: https://doi.org/10.48548/pubdata-260
Resource typeDissertation
Title(s)Entwicklung einer spurenanalytischen Methode zur direkten Bestimmung von Elementspuren in verdünntem Meerwasser mit Hilfe der induktiv gekoppelten Plasma Massenspektrometrie mit integrierter Reaktions-/Kollisionszelle
DOI10.48548/pubdata-260
Handle20.500.14123/295
CreatorLeonhard, Peter  1051420199
RefereeRuck, Wolfgang K. L.  0000-0002-5715-0507  1051421330
Prange, Andreas  173592996
AbstractIn der vorliegenden Arbeit wurde ein ICP-QMS mit integrierter Reaktions- /Kollisionszelle erfolgreich eingesetzt, um die Elemente Vanadium, Chrom, Mangan, Eisen, Nickel, Kobalt, Kupfer, Zink, Arsen, Molybdän, Cadmium, Blei und Uran direkt in verdünntem Meerwasser zu bestimmen. Die Bestimmung von Elementspuren in Meerwasser wurde realisiert, indem alle zur Verfügung stehenden Möglichkeiten zur Minimierung von Interferenzen bei der Bestimmung von Elementen mit ICP-QMS angewendet wurden.
LanguageGerman
KeywordsMeerwasser; Elemente; Meerwasser; Elemente
Date of defense2003-03-21
Year of publication in PubData2003
Publishing typeFirst publication
Date issued2003-03-27
Creation contextResearch
Granting InstitutionLeuphana Universität Lüneburg
Published byMedien- und Informationszentrum, Leuphana Universität Lüneburg
Files in This Item:
File SizeFormat 

Dissertation_2003_Leonhard_Entwicklung.pdf
MD5: 18572f7a2395286a895a9c12d90c1c3d
License:  Nutzung nach Urheberrecht
open-access

2.15 MB

Adobe PDF
View/Open

Items in PubData are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.

Citation formats
Access statistics

Page view(s): 10

Download(s): 15