Please use this identifier to cite or link to this item: https://doi.org/10.48548/pubdata-194
Resource typeMaster Thesis
Title(s)Rechtliche Herausforderungen für naturnahe Landwirtschaft am Beispiel der Permakultur
Alternative title(s)Legal Challenges for nature-based Agriculture using the Example of Permaculture
DOI10.48548/pubdata-194
Handle20.500.14123/219
CreatorMoog, Caroline
Study programmeNachhaltigkeitsrecht - Energie, Ressourcen, Umwelt
RefereeMöckel, Stefan
Schomerus, Claus-Thomas
AbstractDer intensive Einsatz von Pestiziden, starke Düngung, Verlust von Landschaftselementen, Einengung der Fruchtfolgen, Eutrophierung und der Verlust von für den Naturschutz wertvollem, gewachsenem artenreichem Dauergrünland werden für den Rückgang der Artenvielfalt in der Agrarlandschaft verantwortlich gemacht. Seit 2009 ist ein Drittel der Insekten und Spinnen aus den Wiesen und Wäldern Deutschlands verschwunden, bei den Vogelarten wird ein erheblicher Bestandsrückgang verzeichnet. In den Jahren 1998 bis 2009 sind die von der Agrarlandschaft beherbergten Vogelarten um 36 % zurückgegangen. Die intensive Landwirtschaft hinterlässt deutliche Spuren, die die in Deutschland ausgewiesenen Schutzgebiete nicht kompensieren können. Ein Umdenken ist zwingend erforderlich, Landwirtschaft muss wieder Lebensraum schaffen. Es bedarf einer Agrarwende! Die Permakultur stellt eine Form der Landwirtschaft dar, die im Einklang mit Natur und Umwelt steht. Sie zielt – wie die Natur selbst – darauf ab, ein stabiles Ökosystem und einen geschlossenen Lebenskreislauf zu schaffen, welches sich selbst erhält. Dafür wird das Wissen der Natur und die Interaktion der Pflanzen untereinander genutzt. Eine innovative, landschaftliche Vielfalt bietet Schutz und Artenvielfalt kompensiert Ausfälle. Eine naturnahe Bewirtschaftungsweise nutzt die vorhandenen Ressourcen, braucht sie aber nicht auf. Diese naturnahe Form der Landwirtschaft, die meist auf kleinerem Raum betrieben wird, ist derzeit noch wenig im Fokus der Politik und wird daher kaum bis gar nicht gefördert; entsprechend kann es zu Hindernissen bei der Umsetzung und Realisierung von Permakulturprojekten kommen. Durch den nach wie vor bestehenden Fokus der Politik auf die konventionelle Landwirtschaft fallen Ansätze wie die Permakultur, also kleinere, naturnah wirtschaftende Betriebe aus dem konventionellen Raster. Damit wird eine Chance vertan, eine weiter- und tiefergehende Agrarwende einzuleiten. Die vorliegende Masterarbeit soll dazu dienen, die innovative und naturnahe Form der Landwirtschaft – die Permakultur – genauer zu beschreiben, einen Überblick hierüber zu verschaffen und mögliche Förderungen und Hemmnisse, auch und vor allem aus rechtlicher Sicht, darzustellen und zu analysieren. Denn erst durch ein vertieftes Wissen über diese Form der Landwirtschaft kann sie ins Bewusstsein rücken und Handlungsempfehlungen zur rechtlichen Umsetzung gegeben werden. Die Arbeit beschäftigt sich mit den wesentlichen rechtlichen Herausforderungen naturnaher Landwirtschaft am Beispiel der Permakultur, um die Form der Landwirtschaft in den Fokus zu rücken und ein Bewusstsein für ihre Problematiken zu schaffen. Sie bietet einen Überblick über die rechtlichen Schwierigkeiten, die sich der Permakultur stellen, zeigt über die Darstellung der Rechtslage hinaus politische und rechtliche Missstände und Schwächen sowie Diskussions- und Änderungsbedarf auf und präsentiert Lösungsansätze. Die Herausforderungen beziehen sich einerseits auf die Realisierung von Permakulturprojekten im Einzelfall, andererseits aber auch auf die Permakultur im Allgemeinen.
LanguageGerman
KeywordsPermakultur; Agrarwende; Ökologisierung der Landwirtschaft; Naturnahe Landwirtschaft; Landwirtschaft
Date of thesis submission2022-11-04
Year of publication in PubData2024
Publishing typeFirst publication
Date issued2024-04-29
Creation contextStudy
Granting InstitutionLeuphana Universität Lüneburg
Published byMedien- und Informationszentrum, Leuphana Universität Lüneburg
Files in This Item:
File Description SizeFormat 

Moog_Rechtliche_Herausforderungen_naturnaher_Landwirtschaft_Permakultur_MA.pdf
MD5: bcf49bbed16429a8ef23dc746d028cf9
License:  Nutzung nach Urheberrecht
open-access


1.06 MB

Adobe PDF
View/Open

Items in PubData are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.

Citation formats
Access statistics

Page view(s): 25

Download(s): 7