Please use this identifier to cite or link to this item: https://doi.org/10.48548/pubdata-128
Resource TypeOther Text Publication
Original TitleKommunale Verwaltung nachhaltig gestalten. Ein Ansatz zur Entwicklung einer kommunalen Nachhaltigkeitssteuerung
DOI10.48548/pubdata-128
Handle20.500.14123/147
CreatorPlawitzki, Jule
Kirst, Ev
Heinrichs, Harald  0000-0003-4829-4426 (Institut für Nachhaltigkeitssteuerung (INSUGO), Leuphana Universität Lüneburg  02w2y2t16)
Tröster, Katrin
Pflaum, Simone A.
Hübner, Stefanie
Editor Leuphana Universität Lüneburg  02w2y2t16
Description of the ResourceDas vorliegende Handbuch unterstützt Kommunalverwaltungen bei der Entwicklung einer kommunalen, integrierten Nachhaltigkeitssteuerung. Basierend auf der Annahme, dass Kommunen einzigartig sind, ist auch für jede Kommunalverwaltung eine spezifische Nachhaltigkeitssteuerung (weiter) zu entwickeln. Individuelle Potenziale der Kommunalverwaltungen werden genutzt und Stolpersteine erkannt. Das Handbuch hilft Kommunalverwaltungen dabei, individuelle Potenziale zu nutzen und Stolpersteine zu erkennen. Es zeigt Wege auf, wie Kommunalverwaltungen selbst nachhaltig handeln können. Zur Entwicklung einer kommunalen Nachhaltigkeitssteuerung wird ein fünf Schritte umfassendes Vorgehen aufgezeigt. In der Situationsanalyse (I) wird die aktuelle Nachhaltigkeitssteuerung in der eigenen Kommune eingeschätzt. Sie liefert einen Überblick über den Zustand inklusive bestehender Dynamiken der kommunalen Nachhaltigkeitssteuerung. Bei der Auswahl der Handlungsfelder (II) werden die Ergebnisse der Situationsanalyse in Herausforderungen und Potenziale der kommunalen Nachhaltigkeitssteuerung überführt und priorisiert. Hierbei werden potenzielle Ansatzpunkte und Hemmnisse der Nachhaltigkeitssteuerung sichtbar und es werden richtungsweisende Entscheidungen getroffen, welche Handlungsfelder zukünftig bearbeitet werden sollen. Im Rahmen der Konkretisierung von Maßnahmen (III) werden diese innerhalb der zuvor ausgewählten Handlungsfelder abgeleitet und im Rahmen der Umsetzung (IV) verwirklicht. Der Schritt Reflexion und Lernprozess (V) dient dazu, die bisherigen Schritte zu reflektieren, bevor der Status quo der kommunalen Nachhaltigkeitssteuerung aktualisiert werden kann und neue Entscheidungen über weitere Maßnahmen getroffen werden. Innerhalb dieses „vorgegebenen Weges“ bleibt Kommunalverwaltungen ausreichend Spielraum für eigene Themen- und Schwerpunktsetzungen. So werden unterschiedliche Vorgehensweisen in Form von Varianten skizziert und durch anwendungsorientierte Arbeitsblätter ergänzt, die im Internet unter www.nachhaltige-verwaltung.de heruntergeladen werden können. Die Darstellung dieses Vorgehens wird durch einen Überblick über die vielfältigen bestehenden Handlungsfelder kommunaler Nachhaltigkeit ergänzt: beispielsweise die Entwicklung und Stärkung eines kommunalen Nachhaltigkeitsverständnisses, die Förderung der Querschnittsorientierung, die Herstellung von Transparenz bei Zielkonflikten, die Stärkung der individuellen Motivation und einer nachhaltigkeitsorientierten Verwaltungskultur sowie die aktive Einbindung kommunaler Unternehmen. Hierbei werden jeweils Nutzen und Herausforderungen des jeweiligen Handlungsfeldes für die Kommunalverwaltung wiedergegeben, Zusammenhänge zu anderen Handlungsfeldern aufgezeigt und konkrete Maßnahmen sowie Ansätze auf Basis des derzeitigen Wissens- und Angebotsstandes beschrieben und auf entsprechende weiterführende Informationen verwiesen. Dieser Teil des Handbuchs versteht sich demnach auch als Sammlung bzw. Nachschlagewerk für nachhaltige Entwicklung in Kommunalverwaltungen. Um die dargestellten Informationen im Leitfaden zu veranschaulichen, werden die vielfältigen Inhalte jeweils durch Beispiele aus der Hansestadt Lüneburg und Freiburg im Breisgau abgerundet.
Language of the ResourceGerman
KeywordsNachhaltigkeit; Kommune; Nachhaltigkeitssteuerung; Gemeindeverwaltung; Local sustainability
Year of Publication in PubData2024
Publishing TypeParallel publication
Date issued2015-10
Creation ContextResearch
Published byMedien- und Informationszentrum, Leuphana Universität Lüneburg
NotesStand: Oktober 2015

Diese Publikation wurde im Rahmen des Projekts "Nachhaltige Kommunalverwaltungen in Deutschland" an der Leuphana Universität Lüneburg erstellt.
Files in This Item:
File Description SizeFormat 

handbuch_kommunale_verwaltung_nachhaltig_gestalten.pdf
MD5: 9e2b61da48eb81e3005b0dfb77a5bd35
License: 
open-access

Die Publikation "Kommunale verwaltung nachhaltigkeit gestalten" wurde im Rahmen des durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) geförderten Projekts Nachhaltige Kommunalverwaltungen in Deutschland an der Leuphana Universität Lüneburg erstellt.

1.66 MB

Adobe PDF
View/Open

Items in PubData are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.

Citation formats
Access statistics

Page view(s): 16

Download(s): 2